Neuigkeiten

03.06.2016, 11:13 Uhr
Vogelsberger CDU bereitet Bundestagswahl 2017 vor
- Konstituierende Sitzung
Kaum liegt die Kommunalwahl vom März hinter der Vogelsberger CDU stehen schon wieder wichtige Wahlvorbereitungen an. Bei seiner konstituierenden Sitzung nach dem Herbsteiner Parteitag von Ende April hat der CDU-Kreisvorstand in Lauterbach-Reuters Terminentscheidungen für die Vorbereitung der Bundestagswahl im Herbst nächsten Jahres getroffen.
Die Spitze der Vogelsberger Union mit (von links) CDU-Kreisvorsitzendem Dr. Jens Mischak, Kreistagsfraktionschef Stephan Paule, der wiedergewählten Fraktionsgeschäftsführerin Iris Schmidt und dem neuen Kreistagsvorsitzenden Dr. Hans Heuser.
Vogelsbergkreis - So findet der nächste Kreisparteitag am 2.11. statt, um die besonderen Delegierten für einen Landesparteitag im nächsten Jahr zu bestimmen, der über die Landesliste zur Bundestagswahl entscheidet.

CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak hob hervor, dass jetzt im Herbst die jeweiligen Wahlkreisdelegiertenversammlungen für die drei Vogelsberger CDU-Bundestagskandidaten Michael Brand (Fulda/Lauterbach), Helge Braun (Gießen/Alsfeld) und Peter Tauber (Main-Kinzig/Wetterau/Schotten) vorgesehen seien. Zu Beginn der Sitzung gratulierte Dr. Mischak den neu gewählten Vorstandsmitgliedern und begrüßte besonders die beiden jüngsten Mitglieder des Führungsgremiums, Laura Refflinghaus (25/Alsfeld) und Lukas Kaufmann (20/Wartenberg).

Am Samstag, 18. Juni, wählt die hessische CDU bei ihrem Landesparteitag in Darmstadt  einen neuen Landesvorstand, bei dem Kurt Wiegel erneut als Beisitzer antritt.  

Kreistagsfraktionsvorsitzender Stephan Paule berichtete über die Abläufe im Vogelsberger Kreistag, dessen neuer Kreistagsvorsitzender nun Dr. Hans Heuser (Mücke) ist. In den beiden kommenden Sitzungen stehe die förmliche Abberufung des derzeitigen hauptamtlichen Ersten Kreisbeigeordneten an und dann am 8. Juli die Wahl eines neuen Ersten Beigeordneten. Bereits in der nächsten Sitzung am 7. Juni finde die Wahl der ehrenamtlichen Kreisausschussmitglieder und die Besetzung weiterer Gremien statt. Fraktionschef Paule berichtete, dass der Wahlvorbereitungsausschuss bereits zu einer Sitzung zusammengekommen sei und die Arbeit für die Wahl eines neuen hauptamtlichen Ersten Kreisbeigeordneten aufgenommen habe.

In der Kreistagsfraktion selbst sei neben seiner Wahl zum Fraktionsvorsitzenden Iris Schmidt aus Kirtorf erneut zur Fraktionsgeschäftsführerin berufen worden, so dass die Personalunion zwischen Geschäftsführerin der Kreispartei und der Kreistagsfraktion wieder organisatorische Vorteile mit sich bringe. Die Berufung der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden werde alsbald nach der Wahl des Kreisausschuss erfolgen.   Bildunterzeile.